Seit vielen Jahren befasse ich mich mit Kunst und Design, ihrer Geschichte und der Entwicklung bis zur heutigen Zeit. Inspiriert von Werken bekannter und unbekannter Künstler sowie Designer begann ich, mich selbst kreativ zu entwickeln.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
Allen meinen Bildern ist die Freude an der Natur gemeinsam.
Für die Entstehung meiner Bilder habe ich Acrylfarben und Ölpastellkreiden verwendet. Auf einigen Bildern habe ich Leinöl aufgetragen um die Leuchtkraft der Farben zu verstärken. Die Bilder sind auf Leinwand, Malplatte, Malkarton oder Papier gemalt.
Lageweise werden die Farben bei meinen Arbeiten in einer persönlichen Misch-Mal-und Kratztechnik in Schichten aufgetragen. Mit der Kombination aus Farbauswahl und spezieller Auftragungstechnik will ich Stimmungen ausgedrücken und wiedergeben.
Leidenschaftlich gerne male ich - daher bin ich im Kunstverein Inn Salzach seit 2010.
Etwaige Fragen zu meinen Bildern beantworte ich gerne.
EheSie sich meine Bilder ansehen: ich wünsche Ihnen ganz viel Freude dabei!

ALLEE...

In der Malerei sind Alleen seit langem ein beliebtes Motiv.
So bei Vincent van Gogh, die „Pappelallee im Herbst“ oder in Edvard Munchs Gemälde „Allee im Schneegestöber“. Baumreihen, Straßen oder Wege gar zu verpacken war eine Idee von Jeanne Claude, die 1998 in einem Park in der Schweiz zu besichtigen war.
Auszug aus dem Gedicht „Einmal, am Rande des Hains“ von Rainer Maria Rilke
„…unser Weg wird kein Weh sein,
wird eine lange Allee sein
aus dem vergangenen Tag.“
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Petra Prochnow 2012 - 2014